Deutsche Morbus Perthes Initiative

Wenn Kinder hinken, stolpert das Leben.

Auf dieser Seiten finden Sie Elternstimmen über die Deutsche Morbus Perthes Initiative.

Die Homepage ist ebenfalls sehr gute Informationsquelle beim Morbus Perthes

„Es war daher eine große Hilfe, dass ich mich mit Ihnen telefonisch über diese Krankheit austauschen konnte. Die von Ihnen zugesandten Unterlagen und die Homepage sind ebenfalls sehr gute Informationsquellen beim Morbus Perthes. Sehr hilfreich war auch der Info-Flyer. Wir haben einen Ausdruck den Kindergarten-Betreuern gegeben, so dass diese sich ein besseres Bild über die Krankheit von der Krankheit unseres Sohnes machen konnten.“

Wolfgang F., Bonn

„Herzlichen Dank für Ihre Broschüre „Wenn Kinder hinken, stolpert das Leben“.

„Herzlichen Dank für Ihre Broschüre „Wenn Kinder hinken, stolpert das Leben“. Wir sind uns der Schwere der Erkrankung unseres Enkels bewusst und konnten vor Betrübnis nicht mehr schlafen. Sie haben uns Mut gemacht, und wir können wieder hoffen.“ Sie haben uns über die Zeit der Erkrankung unseres Enkels sehr geholfen. Man kann nur allen betroffenen Eltern raten, sich sich an Sie zu wenden.

Karl B., 66450 Bexbach

Sie haben mir geholfen mein durcheinander im Kopf wieder ordnen

„erst einmal vielen, vielen Dank für die hilfreichen Worte am Telefon und die sehr schnelle Zusendung Ihrer Infomappe (E-Book). Im ersten Moment nach der Diagnose konnten Sie mir helfen, das große Durcheinander in meinem Kopf zu ordnen und einen klaren Kopf zu bekommen.“ Großes DANKE von mir

Ulrike D., Lüneburg

Ich bin froh, dass es Sie gibt“.

„Danke dass sie anderen die Möglichkeit geben, an Ihren Erfahrungen teilzuhaben. Ich schätze Ihre Arbeit sehr. Sie haben mir sehr geholfen. Ich bin froh, dass es Sie gibt“.

Antje Sch.

Herzlichen Dank für Ihre telefonische Unterstützung

„… hiermit möchte ich Ihnen ganz herzlichen Dank aussprechen, für Ihre ausgesprochen freundliche und wirklich unterstützende, telefonische Hilfe aufgrund der Morbus Perthes-Erkrankung unserer Tochter ... und die Zusendung der Unterlagen (E-Book)! Wir hoffen, bei etwaigen sich stellenden Fragen wieder auf Ihr großes Wissen und die gleichzeitig gemachten Erfahrungen zurückgreifen und Sie wieder kontaktieren zu dürfen.“

Rudolf und Katarzyna H., Augsburg

Sie sind eine enorm wichtige Anlaufstelle für uns

„Leider wurden wir von den Ärzten bisher eher suboptimal beraten. Daher sind Sie eine enorm wichtige Anlaufstelle für uns. Wir finden es super, dass sie die DMPI gegründet haben und so aktiv die Arbeit für die Eltern vorantreiben. Vielen herzlichen Dank schon jetzt an Sie. Bitte machen Sie weiter so“.

Norbert F., Wittenberg

„...als erstes möchte ich Ihnen für die,im Internet bereitgestellten Informationen danken.

„...als erstes möchte ich Ihnen für die,im Internet bereitgestellten Informationen danken. Hier habe ich deutlich mehr Informationen als von unseren Ärzten bekommen.“

Anna K., Hügelsheim

„vielen Dank für die Übersendung des Materials (E-Book).

„vielen Dank für die Übersendung des Materials (E-Book). Es hilft uns zwischen den verschiedenen Punkten der Ärzte die Verbindung herzustellen und ein gewisses Muster zu erkennen... Das Gespräch mit Ihnen hat sehr gut getan.“

Gerhard S., Mettmann

„Danke für die tolle Internetseite mit vielen nützlichen Tipps und Informationen“

„Danke für die tolle Internetseite mit vielen nützlichen Tipps und Informationen“

Tanja und Klaus S.

Vielen Dank für Ihr Engagement den Betroffenen Kindern und Eltern gegenüber!

„Vielen Dank für Ihre Morbus Perthes Initiative! Durch ihre Initiative und die Homepage konnten wir uns sehr schnell und gut in die Thematik einlesen und haben einen ersten Überblick bekommen und alles verstanden. Es kommt nun eine schwere Zeit auf uns zu, die wir sicherlich auch durch Ihre Hilfe und Information überstehen und meistern werden! Vielen Dank für Ihr Engagement den Betroffenen Kindern und Eltern gegenüber!

Dominik G., Bergrheinfeld,
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!
>